NEWS

Nicolas Massu springt für Mischa Zverev ein

Das Mixed-Doppel zum Auftakt der Hamburg European Open 2019 am Sonntag (17 Uhr) erhält einen spektakulären Neuzugang. Da Mischa Zverev seine Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen absagen musste, dürfen sich die Hamburger Tennisfans mit dem Chilenen Nicolas Massu nun auf einen waschechten Olympiasieger freuen. Der aktuelle Coach von Dominic Thiem wird zusammen mit Alexander Zverev, Barbara Schett-Eagle und Iva Majoli den Center-Court rocken und mit seinem südamerikanischen Temperament die Zuschauer am Rothenbaum begeistern.

Der heute 39-jährige „Vampir“ gewann im Jahr 2004 in Athen sowohl in der Einzel- als auch in der Doppel-Konkurrenz der Olympischen Spiele. Beim Masters-Turnier am Hamburger Rothenbaum bezwang er ein Jahr später (2005) den damaligen Weltranglisten-Dritten Andy Roddick in einer spektakulären Partie, scheiterte aber im Achtelfinale an Richard Gasquet. Als Coach führte Massu Dominic Thiem gleich zu Beginn der gemeinsamen Zusammenarbeit in Indian Wells zu seinem ersten Masters-Titel und zum zweiten Mal in Folge ins Finale der French Open.

Sichere dir jetzt deinen Platz.