NEWS

In-Albon und Piros gewinnen Einladungsturnier

„Es war eine extrem coole Woche.“ frohlockte Ylena In-Albon nach ihrem Finalsieg gegen Ilona Ghioroaie beim Tennis Europe 21 & Under Men’s/Women’s Invitational am Hamburger Rothenbaum. „Das ist die schönste Art, das Turnier zu beenden“, führte die 20-jährige Schweizerin weiter aus. 

Kurz zuvor hatte sie die Rumänin Ilona Ghioroaie mit 4:2, 4:0, 4:2 besiegt. Vor allem im ersten Satz war die Eidgenössin in den kritischen Situationen die nervenstärkere Spielerin. Danach kontrollierte sie die Begegnung deutlich, zeigte sich bei ihrem Jubel aber eher zurückhaltend: „Ich spüre Riesenfreude, aber ich kann das manchmal nach außen nicht so zeigen.“, erklärte In-Albon.

Bei den Herren setzte sich der Ungar Zsombor Piros im Finale klar gegen Daniel Michalski aus Polen durch. Der 19-Jährige holte den ersten Satz mit 4:2, kam dann richtig in Fahrt und gab bis zum Matchball nach einer Dreiviertelstunde kein Spiel mehr ab (4:2, 4:0, 4:0).

„Es ist ein großartiges Gefühl“, freute sich der ungarische Davis Cup-Spieler nach dem Matchball, „In letzter Zeit habe ich nicht so viel Selbstvertrauen gehabt, dieser Sieg tut besonders gut. Es ist schon etwas ganz Besonderes in direkten Umfeld der Profis hier in Hamburg spielen und trainieren zu dürfen. Auch das Fast4-Format gefällt mir gut.  Für junge Spieler ist dieses schnelle Spielsystem super. Ich glaube es ist die Zukunft des Tennis.“ 

Die Zukunft des Tennis hat sich in dieser Woche beim Einladungsturnier untereinander gemessen und dabei Spaß gehabt, das erste Tennis Europe 21 & Under Men’s/Women’s Invitational war also ein voller Erfolg.

Sichere dir jetzt deinen Platz.